Welches ist die optimale Länge eines Surfskis?

 

Dies ist eine Frage, die immer wieder diskutiert wird. Die Länge hat auf verschiedene Bereiche Einfluss.

Im Vordergrund steht die Geschwindigkeit, Windanfälligkeit und die Manövrierbarkeit.

Die Länge hat aber auch Einfluss auf den Transport, das Unterbringen und Handling an Land.

 

Betreffend Länge und Geschwindigkeit schrieb Ralph William Baker an der NEWCASTLE UNIVERSITY SCHOOL

OF MARINE SCIENCE AND TECHNOLOGY  eine 48seitige Arbeit unter dem Titel

“Theoretical Optimization of the Length of Surf Ski Kayaks”.

 

http://www.surfski.info/getting-started/tips-other/story/1399/whats-the-optimum-length-for-a-surfski?.html

 

Dabei errechnet er Wellen- und Reibungswiderstand in Flachwasserbedingungen von verschieden langen Booten mit konstanter Breite (45cm) und Geschwindigkeit (15.12km/h).

 

Fazit ist:

Mit zunehmendem Gesamtgewicht (Mensch und Boot) nimmt auch die optimale (schnellste) Wasserlinienlänge zu. Die Resultate sind folgende:

 

-82kg         Gesamtgewicht  eine Wasserlinienlänge von  535cm

-102.5kg    Gesamtgewicht  eine Wasserlinienlänge von  595cm

-123kg       Gesamtgewicht  eine Wasserlinienlänge von  645cm

 

Bis ca. +/- 50cm Wasserlinienlänge erhöht der Wasserwiedertand sich nur um max. 1%.

Danach werden die Werte signifikant.

 

Offen bleibt jedoch die Frage wie sich die optimale Wasserlinienlänge bei Wellengang, veränderter Geschwindigkeit und Breite verhalten würde.

Zudem wäre es interessant zu beobachten ob sich die Resultate auch in der Praxis bestätigen würden.

 

  • Black Instagram Icon

                              Copyright Surfski.ch   All Rights Reserved                             Impressum/AGB